Friedhof Erichshagen

Zur Kirchengemeinde Erichshagen gehört auch der Friedhof an der Wölper Straße in Erichshagen-Wölpe

1443863951.xs_thumb-

Träger des Friedhofes ist der Kirchenvorstand der Corvinuskirchengemeinde, Wiesengrund 31, 31582 Nienburg. Unser Friedhofsbüro im Wiesengrund 31, erreichen Sie unter 05021-889605 und zwar Dienstag und Freitag von 9.30 bis 11 Uhr und Mittwoch von 18 - 19 Uhr. Gerne beraten wir Sie über die zur Verfügung stehenden Grabarten und Möglichkeiten, Gräber pflegefrei oder pflegeleicht zu gestalten.

Ansprechpartner ist außerdem Helmut von der Behrens. Sie erreichen ihn über 01716743218 oder Festnetz 05021-16682 (Fax 05021-914780)

Weitere Informationen finden Sie auf diesen Seiten (Friedhofsordnung und Friedhofsgebührenordnung)

1443863951.xs_thumb-
Neue Urnenbaumgrabstätten auf dem Friedhof der Kirchengemeinde Erichshagen

In wenigen Wochen stehen auf dem Friedhof der Kirchengemeinde Erichshagen mit den Urnenbaumgrabstätten neue Urnenbestattungsmöglichkeiten zur Verfügung.
Die neuen Grabstätten befinden sich unter einer Eichenreihe im vorderen Teil des Friedhofes (Seite Wölper Straße). Jeweils drei dieser Urnengrabstätten befinden sich unter einem Baum. Je Grabstätte können bis zu zwei Urnen beigesetzt werden. Die Grabstätten werden mit Bronzeplatten verschlossen (verschiedene Ornamente stehen zur Auswahl). Auf den Bronzeplatten werden der Name, sowie das Geburts- und das Sterbedatum aufgebracht. In den Gebühren sind sämtliche Kosten für die Beisetzung, die Pflege, die Bronzeplatte, die Beschriftung. Hinzukommt eine Gebühr für die Beisetzung sowie die Nutzung der Kapelle. Weitere Informationen erhalten Sie im Friedhofsbüro (05021-889605-Di und Fr 9.30 - 11 Uhr und Mi 18-19 Uhr)

Über die Kosten und die genaue Gestaltung informieren die beigefügten Dokumente.
Dokument: FGO_und_FO_Urnenbau... (PDF)
1443863951.xs_thumb-
Endlich gibt es eine gute Lösung für größere Trauerfeiern!
Im Außenbereich der Kapelle wurden gläserne Unterstände errichtet. Die Trauerfeiern können über eine Außenbeschallung verfolgt werden.
1374681020.medium

Bild: Andreas Iber

1443863951.xs_thumb-